Dr. jur. Johannes Delmere | Rechtsanwalt und Notar

Tätigkeitsschwerpunkte:


Dr. Johannes Delmere



Urheberrecht
Lizenzrecht
Gewerblicher Rechtsschutz
Markenanmeldungen
Familien- und Erbrecht, Scheidungen
Arbeitsrecht
allgemeines Zivilrecht, Verträge, AGB
Verkehrsrecht, Unfallsachen
Sozialrecht
notarielle Angelegenheiten


1979 - 1984 Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
1984 1. Juristisches Staatsexamen
1985 - 1989 Wissenschaftliche Tätigkeit an den Lehrstühlen für Öffentliches Recht sowie Rechtssoziologie und Rechtsphilosophie an der Ruhr-Universität Bochum
1986 - 1989 Referendariat beim Landgericht Essen
1989 Promotion an der juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum zum Dr. jur.
2. Juristisches Staatsexamen
Zulassung als Rechtsanwalt
2000 Ernennung zum Notar




Fremdsprachen: Englisch, Französisch


 

Beiträge dieses Autors:

Ableben 2.0 - Der digitale Nachlass

Amazon, iTunes, Ebay, Facebook, Twitter, Xing, Yahoo, Gmail, Paypal, Dropbox, Cloud: Wir alle haben mittlerweile mannigfache Beziehungen zur digitalen Welt.

 

Die notarielle Patientenverfügung

Heutzutage gehört es zu einer umfassenden Vorsorge, für sich selbst eine Patientenverfügung zu errichten. Mit einer Patientenverfügung gibt man unter Anderem bindende Anweisungen an die behandelnden Ärzte zu Fragen der eigenen Behandlung. Die Patientenverfügung wird zum Leitfaden